Datenschutzerklärung LEANmade

Wer wir sind

Verantwortlicher für die Verarbeitung Ihrer Personendaten ist die LEANmade AG, General Wille Strasse 201, 8706 Meilen, Schweiz.
Kontakt: info@leanmade.com, Telefon: +41 (44) 585 98 00

Was sind Personendaten und was heisst Bearbeitung

Personendaten sind alle Angaben, die sich auf eine bestimmte oder bestimmbare Person beziehen. Bearbeiten umfasst jeder Umgang mit Personendaten, unabhängig von den angewandten Mitteln und Verfahren, insbesondere das Beschaffen, Speichern, Aufbewahren, Verwenden, Verändern, Bekanntgeben, Archivieren, Löschen oder Vernichten von Daten.

Welche Personendaten bearbeiten wir zu welchen Zwecken

Je nach Anlass und Zweck bearbeiten wir unterschiedliche Personendaten. Ihre Personendaten erheben wir grundsätzlich direkt von Ihnen, z.B. wenn Sie uns Daten übermitteln, mit uns kommunizieren oder unsere Dienstleistungen in Anspruch nehmen. Sie können aber auch aus anderen Quellen erhoben werden, z.B. von Drittparteien wie Marketing Agenturen oder aus dem Internet. In diesem Fall handelt es sich um Ihre Kontaktdaten, wie Name, Vorname, Telefonnummer und E-Mailadresse.

Wir bearbeiten Ihre Personendaten unter anderem in den nachstehenden Situationen:

  • Sie besuchen unsere Webseite: Wenn Sie unsere Webseite besuchen, bearbeiten wir Ihre IP-Adresse und gegebenenfalls weitere technische Daten (z.B. Informationen über den Browsertyp und Version, das Betriebssystem, Datum und Uhrzeit des Zugriffs etc.). Die Speicherung Ihrer IP-Adresse für die Dauer Ihres Besuches auf unserer Webseite ist notwendig, um die Auslieferung unserer Webseite an Ihren Computer zu ermöglichen. Die technischen Daten verwenden wir zur Bereitstellung und zur Verbesserung der Nutzerfreundlichkeit unserer Webseite. Zudem verwenden wir Cookies. Bei Cookies handelt es sich um kleine Dateien, die unsere Webseite in Ihrem Browser automatisch erstellt, auf Ihrem Endgerät speichert und beim erneuten Aufrufen unserer Webseite wieder zur Verfügung stellt. Wir verwenden technisch notwendige Cookies, die für den Betrieb unserer Website und deren Funktionen erforderlich sind. Unsere Webseite verwendet zudem Google Analytics. Dies ist ein Service von Google LLC, USA, der dazu dient, die Nutzung unserer Webseite zu analysieren. Die Analyse erfolgt ebenfalls durch das Setzen von Cookies, welche rein technische Informationen über die Anzahl der Besucher unserer Webseite, die Besuche auf den einzelnen Seiten sowie die Dauer, für welche diese Webseiten besucht werden, liefern. Diese Informationen können wir nicht Ihrer Person zuordnen. Sie können die Verwendung von Cookies durch Wahl der entsprechenden Einstellungen in Ihrem Browser ablehnen. Beachten Sie jedoch, dass dies die Nutzung unserer Webseite beeinflussen kann.
  • Kommunikation: Sie kommunizieren mit uns indem Sie z.B. Kontakt mit uns aufnehmen oder auf unserer Webseite ein Webmeeting buchen. Wir bearbeiten Ihre Kontaktdaten (wie z.B. Name, Vorname, Titel, Adresse, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Land etc.) damit wir mit Ihnen kommunizieren, Ihnen unsere Dienstleistungen anbieten, unseren Newsletter zustellen oder Sie zu unseren Veranstaltungen einladen können. Um Ihnen unseren Newsletter zuzustellen, bitten wir Sie immer vorangehend um Ihre Einwilligung. Wenn Sie diesen nicht mehr erhalten möchten, können Sie sich jederzeit durch Anklicken des Links in der Fusszeile des Newsletters abmelden oder uns via info@leanmade.com kontaktieren.
  • Sie nehmen unsere Dienstleistungen in Anspruch: Wir bearbeiten Ihre Personendaten wie Kontaktdaten, Finanzdaten und weitere Informationen, die Sie uns zur Verfügung stellen, um die Geschäftsbeziehung mit Ihnen zu verwalten und zu pflegen.
  • Sie bewerben sich bei uns: Wir bearbeiten die üblichen und die in der Stellenausschreibung genannten Informationen und Unterlagen aus dem Bewerbungsverfahren wie Kontaktdaten, Qualifikationen, Zeugnisse etc. Wir bearbeiten Ihre Personendaten, um Ihre Eignung für die betreffende Stelle zu prüfen und um mit ihnen über eine allfällige Anstellung zu sprechen und ggf. zur Vorbereitung und zum Abschluss eines Vertrages.

Wir bearbeiten Personendaten zu diesen Zwecken im Einklang mit dem schweizerischen Datenschutzrecht.

Wie schützen wir Personendaten

Wir verwenden verschiedene technische und organisatorische Massnahmen, um dazu beizutragen, Ihre Personendaten vor ungerechtfertigtem Zugriff, unrechtmässiger Verwendung, Bekanntgabe, Veränderung oder Vernichtung zu schützen.

Wem wir Personendaten weitergeben können

Wir können Ihre Personendaten an vertrauenswürdige Dritte weitergeben wie an:

  • Anbieter, an welche wir bestimmte Dienstleistungen auslagern (z.B. zur Durchführung der Vertragsabwicklung mit unseren Kunden oder zur Durchführung von Veranstaltungen);
  • IT-Dienstleister (z.B. Leistungen im Bereich der Datenspeicherung (Hosting), Versand von E-Mail-Newslettern etc.);
  • Gerichte, Strafverfolgungsbehörden, Aufsichtsbehörden sowie Vollzugs- und Vollstreckungsbehörden, sofern dies nötig ist.

Länder, in welche wir Personendaten übermitteln

Wir können grundsätzlich Ihre Personendaten an Empfänger im Ausland übermitteln, einschliesslich solcher Länder, welche kein gleichwertiges Datenschutzniveau wie das schweizerische Recht gewährleisten. Sollten wir Ihre Personendaten in ein solches Land übermitteln, stellen wir den Schutz Ihrer Personendaten in angemessener Weise sicher.

Wie wir Personendaten speichern

Wir speichern Ihre Personendaten solange es für den Zweck, zu welchem diese erhoben wurden, notwendig ist und solange wir ein berechtigtes Interesse an der Aufbewahrung von Personendaten haben, beispielsweise zur Durchführung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen und zu Zwecken der IT-Sicherheit. Wir speichern Ihre Personendaten ebenfalls sofern und solange dies gemäss einer gesetzlichen Aufbewahrungspflicht verlangt wird. Danach werden Ihre Personendaten gelöscht.

Ihre Rechte

Sie sind berechtigt, detaillierte Informationen darüber zu verlangen, ob und welche Personendaten wir über Sie bearbeiten («Auskunftsrecht»). Sie können Ihre Personendaten berichtigen oder löschen lassen, die Bearbeitung einschränken und ihr widersprechen. Sie können auch Ihre Einwilligung widerrufen. In diesem Fall dürfen wir Ihre Personendaten weiterhin in dem Umfang bearbeiten, in welchem dies rechtlich verlangt oder erlaubt ist. Sie können ferner bei einer lokalen Aufsichtsbehörde, in der Schweiz beim Eidgenössischen Datenschutz- und Öffentlichkeitsbeauftragten (EDÖB), eine Beschwerde einreichen.

LEANmade, Version 2.0, April 2020